Horse Collar Tackle 1

Kein Spieler darf den Ballträger an der Innenseite des Trikots oder des Schulterschutzes - also im weitesten Sinne an der Innenseite des "Kragens" - ergreifen und sofort zu Boden ziehen (Ausnahme: in der Tackle Box). Das Kriterium "sofort" ist von Bedeutung, denn wenn es dem Ballträger gelingt, noch einige Schritte zu machen, ist diese Art des Tacklings kein Foul.

 

Die erste Szene zeigt ohne Frage ein Foul:

Horse Collar Tackle 2

Auch diese Szene ist ein Foul, auch wenn sie nicht so spektakulär aussieht:

Horse Collar Tackle 3

Die dritte Szene ist kein Foul, weil der Griff nicht in den "Kragen" erfolgt, sondern - so weit es erkennbar ist - unterhalb davon am Trikot angesetzt ist. Gezeigt wird sie trotzdem, weil sie gut vor Augen führt, welche Einwirkungen auf die Beine und die zugehörigen Gelenke so ein Tackling hat.

 

Selbstverständlich kann man geteilter Meinung sein, ob nicht auch so ein Tackle wie der hier gezeigte zu ahnden ist. Aber derzeit gibt das Regelwerk nichts anderes her.